• Schwere Sprache
  • Leichte Sprache

"Gemeinsam weiter gehen!"

Netzwerk-Treffen und Mitgliederversammlung

des deutschsprachigen Netzwerks Persönliche Zukunftsplanung - Ludwigsburg/D

Hiermit laden wir Euch herzlich zum nächsten Arbeitstreffen des Netzwerks ein! Wir freuen uns, wenn möglichst viele Mitglieder daran teilnehmen und wir im Netzwerk "gemeinsam weiter gehen". Wir treffen uns,

  • um gemeinsam konkret zu arbeiten, zum Beispiel Texte für Homepage oder unseren Blog zu schreiben, Material auszuprobieren oder zu entwickeln,
  • um Themen und Fragen zu bearbeiten, die uns beschäftigen. Zum Beispiel: Wie können wir im Netzwerk gut zusammenarbeiten? Wie bringen wir das Netzwerk voran?
  • um uns auszutauschen und gegenseitig zu informieren. Zum Beispiel: Welche Materialien nutzt Ihr für was? Was gibt es Neues? Was passiert in Eurer Region und in Eurem Land?

Das Treffen findet an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg bei Stuttgart statt. Interessierte, die (noch) nicht Mitglied des deutschsprachigen Netzwerks Zukunftsplanung sind, können natürlich auch teilnehmen, wenn sie sich aktiv an den (eher internen) Themen beteiligen wollen.

Bereits jetzt stehen die folgenden Programmpunkte fest:

  • Angela Amado von der Universität in Minnesota aus den USA macht einen Workshop zum Thema "Friends - Community Connecting" - wie man Menschen in Kontakt bringen und Verbindungen initiieren kann.
  • Nadja Herth von der Gruppe "vizthink" macht mit allen Interessierten einen Workshop zum Thema "Zeichnen und Graphische Moderation".

Des weiteren gibt es viele Diskussions- und Arbeitsgruppen, unter Anderem zu folgenden Themen:

  • Wie kann Persönliche Zukunftsplanung im Rahmen von Institutionen gelingen?
  • Wie funktioniert Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, die (schon lange) in Institutionen wohnen?
  • Was brauchen Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf bei ihrer Persönlichen Zukunftsplanung?
  • Welche "Qualitäts-Merkmale" braucht eine gute Zukunftsplanung?
  • Wie können zielgruppenübergreifende Unterstützungs-Kreise im Sozialraum aufgebaut werden? Weiterarbeit an der in Gießen entstandenen Projektidee.
  • Wie sieht das Berufsbild "Zukunftsplaner*in" aus? Wie kann man unabhängige Planung und Prozessbegleitung als Beruf umsetzen?
  • Verbindungen knüpfen - das Netzwerk sichtbar machen. Wer macht was wo? Austausch und Weiterentwicklung unserer Netzwerkkarte im Internet mit möglichst vielen neuen "zwei Seiten über mich" von aktiven Mitgliedern
  • Übersetzen von Netzwerk-Texten in leichte Sprache
  • Persönliche Zukunftsplanung und Gebärdensprache - Arbeit an Materialien in DGS

Gerne könnt Ihr noch weitere Themen, Workshops, Fragen und Ideen einbringen!
Bitte sagt uns bei der Anmeldung, was Ihr beim Treffen einbringen und worüber Ihr reden wollt!

Programm

Freitag, 22. September 2017:

  • 13.00 Uhr: Gemütliches Ankommen bei einem Mittagsimbiss
  • 14.00 Uhr: Gemeinsamer Beginn des Treffens
  • 14.30 Uhr: Standort-Bestimmung für unser Netzwerk
  • 17.00 Uhr: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Koordinationskreises
  • und anschließendem gemeinsamen Abendessen
  • 20.00 Uhr: "Kneipenabend" mit viel Zeit für Reden, Spielen, Singen…

Samstag, 23. September 2017:

  • 09.00 Uhr: Gemeinsamer Start in den Tag
  • 09.30 Uhr: Arbeit an den für uns wichtigen Themen in (Arbeits-) Gruppen
  • 12:00 Uhr: Mittagspause
  • 13:00 Uhr:Weiterarbeit in bestehenden oder neuen Gruppen
  • 16:30 Uhr: Vorstellen und Zusammenführen der Themen:
    Was haben wir geschafft? Wie machen wir weiter?
  • und anschließendem gemeinsamen Kaffeetrinken
  • 17:45 Uhr: Für alle, die bis Sonntag bleiben:
    Abfahrt zum gemeinsamen Abendessen in Stuttgart (Selbstzahler)

Sonntag, 24. September 2017: Wir erkunden die Gegend rund um Ludwigsburg

Datum
22.–24.09.2017

Ort
Ev. Hochschule Ludwigsburg
Paulusweg 6, D-71638 Ludwigsburg

Ausführliche Informationen zum Netzwerk-Treffen und zur Anmeldung

Anmeldung zum Netzwerk-Treffen 2017

Nach oben