• Schwere Sprache
  • Leichte Sprache

Fachtag Persönlicher Zukunftsplanung

Fachschule für Heilpädagogik - Lensahn/D

Der norddeutsche Fachtag Zukunftsplanung soll Gelegenheit bieten Methoden des personenzentrierten und sozialräumlichen Denkens sowie der Persönlichen Zukunftsplanung kennenzulernen, sich über die derzeitige Praxis auszutauschen und einen gemeinsamen Blick in die Zukunft der Zukunftsplanung im Lichte des neuen Bundesteilhabegesetzes zu werfen.

Der Fachtag wird von den Absolvent*innen der inklusiven Weiterbildung in Persönlicher Zukunftsplanung und dem Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung gestaltet und von Schüler*innen der Fachschule für Sozial- und Heilpädagogik in Lensahn unterstützt.
Außerdem heißen wir Aktive aus dem Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung aus ganz Norddeutschland willkommen.

Ablauf des Fachtages

9:30 Uhr Stehcafé

10.00 Uhr Begrüßung

Zutaten von Zukunftsplanung - eine lebendige Einführung - Wiebke Kühl

Neue Geschichten von Zukunftsplanungen - Beispiele aus der Praxis - Mitglieder des norddeutschen Netzwerkes Zukunftsplanung

Zukunftsplanung in der Zukunft, Praxis und Perspektiven von Zukunftsplanung mit Unterstützungskreisen im Lichte des neuen Bundesteilhabegesetzes, Personenzentrierung und Sozialraumorientierung - Dr. Stefan Doose

Dazwischen musikalische Beiträge von Imke Hannemann, Florian Galow , Marcel Albrecht, Klaus-Dieter Ulrich

12.00 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Arbeitsgruppen

14.30 Uhr Kaffeepause

15.00 UhrAustausch

Keimzellen für die Zukunft von Zukunftsplanung in Norddeutschland:
Was wächst wo? Was blüht schon? Was will entstehen?

Musikalischer Beitrag

Übergabe der Zertifikate für die Weiterbildung Zukunftsplanung

16.00 Uhr Abschluss

Arbeitsgruppen

  1. Träume sind Wünsche des Herzens - Träumen in der Zukunftsplanung Jessica Fischer, Oliver Scheplitz, Kristin Szczensny
  2. Mini-Methoden Personenzentriertes Denken - Emilia Lübcke, Sarah Wetzel
  3. "Gemeinsam auf dem Weg" - die sozialraumorientierte Hilfeplanung und die persönliche Zukunftsplanung - Katrin Rohleder, Rainer Bärenwalde
  4. Persönliche Lagebesprechung - Ann Witchger; Lynne Jazwinski-Hohlen, Marvin Hoyer
  5. Methoden der Zukunftsplanung im Team - Michaela Schacht, Magdalena Häußler
  6. Celebrating families - Wertschätzung in der Familie ausdrücken - Katrin Seidenkranz , Katja Thiele , Sandra Stoppe, Diana Pielmeier
  7. Zeichnen für alle - eine erste Einführung in die zeichnerische Begleitung von Zukunftsplanungen - Joke Scheplitz, Ulrike Radden, Sabine Cyrus
  8. Persönliche Zukunftsplanung - persönliche Lebensplanung, Teilhabe- und Gesamtplanung - trägerunabhängige Teilhabeberatung - Ideenaustausch zu im neuen Bundesteilhabegesetz - Wiebke Kühl
  9. Austauschgruppe Erfahrungen mit Zukunftsplanung in Norddeutschland

Datum
23.06.2017

Ort
Bürgerbegnungsstätte
Dr.-Julius-Stinde-Str. 2, D-23738 Lensahn

Anmeldeschluss
15.06.2017

Anmeldung
Die Ostholsteiner
Herr Sus
Siemensstr. 17
D 23701 Eutin
Tel.: +49 (0) 45 21 / 79 93 0
Fax: +49 (0) 45 21 / 79 93 18
sus@remove-this.die-ostholsteiner.de

Ausfühliche Informationen
zur Tagung und Anmeldung nachfolgend zum Herunterladen

Flyer zum Fachtag

Nach oben