• Schwere Sprache
  • Leichte Sprache

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen mit schwerer oder komplexer Beeinträchtigung

Was?

Die große Herausforderung in der Begleitungsarbeit:

Gut, wir haben verstanden: Es geht um den Willen der Person, um ihre Vorstellungen vom Leben und ihren Einsatz für die Umsetzung dieser Ideen ... alles gut, ABER!!!:

Geht das auch mit Menschen, die schwer und schwerst beeinträchtigt sind?
Ist da überhaupt eine Vorstellung von "meinem Leben"?
Und wenn ja: Wie finden wir das heraus?
Oder: Wie unterstützen wir Menschen mit schweren oder komplexen Behinderungen dabei, das rauszufinden?

Die Planung und die Durchführung einer Zukunftsplanung erfordert bei Menschen mit einer schwere oder komplexe Behinderung noch mehr genaues hinhören, hinschauen und hinterfragen. Es gibt hilfreiche Methoden und Ansätze die dazu führen, dass der Mensch wirklich in Mittelpunkt steht. Freunde, Bekannte und Familie bekommen eine besondere Rolle, denn sie werden immer wieder "stellvertretend“ reden. Meist haben Menschen mit einer schweren oder komplexe Behinderung eben auch keine Lautsprache, Wie kann man trotzdem sicherstellen, dass nicht manipuliert und interpretiert wird, auch wenn es gut gemeint ist? Wie findet man kreative Wege eine PZP auch bei Menschen ohne Lautsprache wirklich personenorientiert zu gestalten?
Was bedeutet eigentlich Lebensqualität bei Menschen mit einer schweren oder komplexen Behinderung?

Wir schauen gemeinsam auf die Vorbereitungsphase, den Unterstützerkreis, hilfreiche Impulse aus dem Methodenkoffer der Unterstützten Kommunikation und natürlich auf die eigentliche PZP. Fallbeispiele und ihre Fragen sind willkommen!

Leitung
Niccu Blok, Graz, Österreich

Wer?
Für neugierige Fachleute, interessierte Menschen, Angehörige, Moderator*innen in PZP ...

Datum
13.–14.03.2019

Ort
Raum Zürich/CH

Ort wird noch bekannt gegeben!

Anmeldeschluss
31.01.2019

Nachfolgend mehr Infos + zur Anmeldung
Flyer zum Kurs
Anmeldung

Kontakt
WINklusion * Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung Schweiz
E-Mail: kontakt@remove-this.winklusion.ch

Nach oben