• Schwere Sprache
  • Leichte Sprache

Inklusive Weiterbildung in Persönlicher Zukunftsplanung (PZP) -

inklusivem Handeln und personenzentrierter Praxis

zur Moderator*in, Botschafter*in, Assistent*in und Peer-Unterstützer*in

April bis November 2022 - Zürich/CH

WER?
INKLUSIV z.B. Fachleute aus Sozialbereich, Schule und HR + Selbstvertreter*innen (z.B. mit Beeinträchtigung) + Angehörige + neugierige Menschen die frische, sinnstarke Wege suchen...
Je vielfältiger die Gruppe, desto lehr- und erkenntnisreicher!

WIE lernen?
Praxisorientierung, Selbsterfahrung, Haltungstraining und Bewegung: d.h. alle Inhalte werden angewendet, diskutiert und frisch reflektiert » dann geht es in die Umsetzung!

WANN?

  • Baustein 1: 08.-09.04.2022
  • Baustein 2: 13.-14.05.2022
  • Baustein 3: 24.-26.06.2022 (Extern)
  • Baustein 4: 02-03.09.2022
  • Baustein 5: 30.09.-01.10.2022
  • Baustein 6: 28.-29.10.2022
  • Kolloquium: 26.11.2022

Zeiten jeweils: 9-17 Uhr - ausser Baustein 3

Insgesamt 13.5 Präsenztage und 10-15 Selbstlerntage

Kursleitung
Tobias Zahn Netzwerk-WINklusion

Referenten*innen
Carolin Emrich, Bremen/D; Ines Boban und Prof. Dr. Andreas Hinz;
Nicci Blok, Graz/A;  Wiebke Kühl, Flensburg/D;
Björn Abramsen, Hamburg/D; Caro Parpan, Degersheim/CH

Datum
08.04.2022

Ort
Gemeinschaftszentrum (GZ), Bachwiesen
Zürich-Altstetten/CH

Anmeldeschluss
01.04.2022

Nach oben