Neuigkeiten von und aus dem Netzwerk

Regionalgruppe 4-Länder-Region Bodensee

Einladung zum ersten Treffen

Samstag, den 5. November 2022 von 10:00 bis 15:00 Uhr

in der Seminarschule Waldbeuren
An der Breite 8
88356 Ostrach-Waldbeuren

Bild: Ausschnitt einer Landkarte. Bodensee mit den umliegenden Länder (Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein)

Mitbringen:

  • 1 Seite über mich (wer dies noch nicht kennt, bitte bei mir melden)
  • Gute Laune
  • Ideen und Lust daran, etwas in unserer Region zu bewegen

Anmeldungen bis zum 26. Oktober direkt an Christina Stadelmann.

Weitere Informationen auf der Einladung - hier herunterladen.

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Christina Stadelmann

Regionalgruppe Bayern

Einladung zum neunten Treffen

Freitag, den 25. November 2022 von 13:00 bis 17:00 Uhr

im Theatersaal des Franziskuswerk Schönbrunn
(Marienplatz 1, 85244 Schönbrunn)

Zeichnung: 6 Strichmännchen stehen im Kreis. Sie sind miteinander mit farbigen Linien verbunden.

Wir wollen uns v.a. mit dem Thema EUTB (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) beschäftigen.
Beim letzten Treffen haben wir besprochen, dass es hier viele Schnittmengen gibt, die wir nützen können. Primär geht es aber auch darum, die Arbeit der EUTB‘S kennenzulernen.

Wir freuen uns sehr, dass Frau Jeannette Waning (EUTB-Beraterin am Blindeninstitut München, Gesundheitsberaterin) zu uns kommt und über ihre Arbeit in einer EUTB berichtet. Anschließend möchten wir mit ihr ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen auf der Einladung zum neunten Treffen - hier herunterladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Damit wir besser planen können, bitten wir um
Anmeldung bis zum 4. November 2022 an Susanne Haug.

Wir freuen uns auf einen interessanten und wegweisenden Nachmittag!

Siglinde Vonier und Susanne Haug

Austausch-Treffen Oktober

Widerstände rund um Zukunftsplanungen

Zeichnung: in der Mitte ein Tal, dort mittig eine Figur, die fast untergeht, über ihr eine dunkle Regenwolke. Links und rechts geht es steile Berge hoch, oben sind jeweils Ebene. Insgesamt sechs weitere Figuren rechts und links. Sie klettern die steilen

Eine Persönliche Zukunftsplanung verändert das Leben.

Manchmal gelingt das ganz einfach.
Manchmal ist diese Veränderung aber auch schwer.

Es gibt Ängste und Sorgen.
Auch Widerstände gehören dazu.

In diesem Austauschtreffen sprechen wir
über die Widerstände vor einer Zukunftsplanung,
während des Unterstützungskreises und
in der Umsetzung einer Zukunftsplanung.

Wir tauschen uns aus über Tipps und Tricks im Umgang
mit den Widerständen.

Wiebke Kühl bringt das Thema ein.

Termin:
Donnerstag, 6. Oktober 2022
von 17:00 bis 19:00 Uhr

Anmelde-Schluss:
Montag, 3. Oktober 2022

Bitte meldet euch hier an:
info@persoenliche-zukunftsplanung.eu

Den ZOOM-Link versenden wir am Mittwoch, 5. Oktober 2022.

Das November-Austausch-Treffen findet
am Montag, 7. November 2022
von 19:00 bis 21:00 statt.

Unser Thema: HALT! Meine Haltung?

Neues aus unserem Netzwerk - Newsletter August

weisser Schmetterling in einem roten Kreis

Liebe Zukunftsplaner*innen und Interessierte am Thema,

heute kommt mal wieder ein Newsletter vom Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung – er sieht ein wenig anders aus als sonst und er hat einen neuen Titel bekommen: „Neues aus unserem Netzwerk“.
Warum das?

Unser Neuigkeiten-Versand erfreut sich wachsender Beliebtheit. Immer mehr Menschen werden auf das Netzwerk aufmerksam und interessieren sich für unseren Newsletter. Darüber freuen wir uns sehr. Und zugleich mussten wir feststellen, dass unsere elektronische Post bei vielen Empfänger*innen im SPAM-Ordner verschwindet. Das ist schade. Um zu erreichen, dass Ihr in Zukunft hoffentlich alle unsere Post auch direkt erhaltet, brauchen wir einen neuen Namen, der von den E-Mail-Programmen nicht als gefährlich eingestuft wird. Wir haben uns deshalb für „Neues aus unserem Netzwerk“ entschieden.

In der heutigen Post steckt allerlei Neues – wir möchten Euch aus der Arbeit des Koordinations-Kreises berichten, über aktuelle Entwicklungen in der Koordinations-Stelle informieren und Euch einen Ausblick auf geplante Aktivitäten im Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung e.V. geben. Durch Berichte aus unterschiedlichen Regionen erfahrt Ihr, was wo läuft. Ihr könnt ein Netzwerk-Mitglied näher kennenlernen und Euch über abgeschlossene wie auch geplante Weiterbildungen informieren. Und wer Lust hat auf eine methodische Anregung, wird hier auch fündig.

Den ganzen Inhalt des Newsletters online lesen.

Zukunft planen - Ziele setzen

Titelbild von der Zeitschrift "DAS BAND - Ausgabe 2/2022".

Sommer-Ausgabe von DAS BAND 2/2022

Zeitschrift des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.

Es geht um das aktuelle Thema „Zukunft planen – Ziele setzen“.
Das Gesamtplanverfahren im Rahmen des BTHG ist als zentrales Instrument zur Verbesserung von Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung gedacht.
Menschen mit Behinderung sollen aktiv an diesem Prozess teilnehmen und ihn gestalten. Sie sollen „selbstbestimmt und selbstbewusst ihre Bedarfe, Wünsche und Ziele formulieren“.

Doch ist das so einfach?

  • Kennt jede*r die eigenen Wünsche?
  • Können sie tatsächlich immer benannt werden?
  • Welche Ziele hat jemand?
  • Und was sind überhaupt „Ziele“?
  • Wie können sie entdeckt und erarbeitet werden?
  • Wie kann sichergestellt werden, dass auch Menschen mit Komplexer Behinderung ihre Bedürfnisse und Wünsche gut zum Ausdruck bringen können?

In dieser Ausgabe stellen wir Konzepte vor, die zeigen, wie Begleitung und Unterstützung auf dem Weg dorthin aussehen können.
Es wird beleuchtet, welche Herausforderungen es gibt und wie alle Beteiligten in diesem Prozess sinnvoll unterstützt und ermutigt werden können.

Text aus dem Auftakt von Janina Jänsch, Geschäftsführerin des bvkm, entnommen.

 herunterladen der Zeitschrift bei bvkm.de als PDF - 5 Megabyte

herunterladen der Zeitschrift bei Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung e.V. als PDF - 5 Megabyte

START VERSCHOBEN - Entdecke die Möglichkeiten

Die Kursbegleitung und die Gast-Referent:innen

Dezember 2022 bis Oktober 2023 - Hamburg/D

Hast Du Freude am Ausprobieren und am gemeinsamen Lernen?
Begegnest Du gerne ganz unterschiedlichen Menschen?
Verspürst Du oft Lust am kreativen Denken?
Erforschst Du mit Neugier neue Wege?
Möchtest Du Dein Leben selbstbestimmt gestalten? Und andere dabei unterstützen, es zu tun?

Die weiteren Informationen zu dieser Weiterbildung in der
Termine-Übersicht.

 

Urheberrechtshinweis der Bilder in der Grafik:
Alle gezeichneten Bilder in der Grafik sind urheberrechtlich geschützt.
Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet,
bei Wiebke Kühl. Alle Rechte vorbehalten.

Erklärfilm Persönliche Zukunftsplanung

Erklärfilm Persönliche Zukunftsplanung

Jetzt Online!

Der Aninmationsfilm wurde von Sarah Roloff mit Beratung der Kollegen von Wunschwege von Leben mit Behinderung Hamburg für das Netzwerk Persönliche Zukunftsplanung erstellt.

Animationsfilm zum Thema Persönliche Zukunftsplanung

Animationsfilm zum Thema Persönliche Zukunftsplanung - mit Untertiteln

Das Wichtigste in Gebärdensprache

DGS-Symbol für: Der Text dieser Seite als Video in Deutscher Gebärdensprache (DGS)
Video: DGS01 - Willkommen auf der Homepage des Netzwerkes Persönliche Zukunftsplanung

Das Wichtigste von unserer Website gibt es auch als Video in Deutscher Gebärdensprache (DGS).

Vielen Dank an Claudia Kermer, die auf 9 Videos die Inhalte gebärdet hat.

Nachfolgend der Link zur Playlist dieser DGS-Videos auf YouTube.

Playlist - Abspielen der DGS-Videos in Folge

Nach oben

Die nächsten Termine